Bruststraffungen

Nach Schwangerschaften, Gewichtsabnahme oder auch alters- und gewebsbedingt kann es zu einer Absenkung der Brust kommen. Mit einer Bruststraffung können verlorene Fülle und Spannkraft korrigiert werden.

 

Nach Schwangerschaften, Gewichtsabnahme oder auch alters- und gewebsbedingt kann es zu einer Absenkung der Brust kommen. Mit einer Bruststraffung können verlorene Fülle und Spannkraft korrigiert werden. Der Busen wird wieder fester und jugendlicher und harmonisiert Ihre Körperproportionen. Überflüssige Haut wird im unteren Brustbereich entfernt und die Brustwarze nach oben versetzt. Auch ungleiche Brüste können auf diese Weise angeglichen werden. Unseren Patientinnen bieten wir eine spezielle Straffungstechnik mit Eigenimplantat an.

Sollte das Eigengewebe der Brust nicht ausreichen, kann zusätzlich eine Brustvergrößerung (Augmentation) durchgeführt werden. Welche Operationstechnik letztendlich angewendet wird, hängt von den Wünschen der Patientinnen und den körperlichen Voraussetzungen ab.

Die Bruststraffung führen wir in Vollnarkose durch. Der Eingriff dauert ca. 2 Stunden. In der Regel verwenden wir selbstauflösende Fäden, so dass kein Fadenzug notwendig ist. Normale Alltagsaktivitäten sind innerhalb einer Woche wieder möglich, Sport nach ca. 4 Wochen.

Bruststraffungen

Nach Schwangerschaften, Gewichtsabnahme oder auch alters- und gewebsbedingt kann es zu einer Absenkung der Brust kommen. Mit einer Bruststraffung können verlorene Fülle und Spannkraft korrigiert werden.

 

Nach Schwangerschaften, Gewichtsabnahme oder auch alters- und gewebsbedingt kann es zu einer Absenkung der Brust kommen. Mit einer Bruststraffung können verlorene Fülle und Spannkraft korrigiert werden. Der Busen wird wieder fester und jugendlicher und harmonisiert Ihre Körperproportionen. Überflüssige Haut wird im unteren Brustbereich entfernt und die Brustwarze nach oben versetzt. Auch ungleiche Brüste können auf diese Weise angeglichen werden. Unseren Patientinnen bieten wir eine spezielle Straffungstechnik mit Eigenimplantat an.

Sollte das Eigengewebe der Brust nicht ausreichen, kann zusätzlich eine Brustvergrößerung (Augmentation) durchgeführt werden. Welche Operationstechnik letztendlich angewendet wird, hängt von den Wünschen der Patientinnen und den körperlichen Voraussetzungen ab.

Die Bruststraffung führen wir in Vollnarkose durch. Der Eingriff dauert ca. 2 Stunden. In der Regel verwenden wir selbstauflösende Fäden, so dass kein Fadenzug notwendig ist. Normale Alltagsaktivitäten sind innerhalb einer Woche wieder möglich, Sport nach ca. 4 Wochen.

Text Öffnungzeiten

Text Öffnungzeiten

Klinik Dr. Herter
Am Kamp 76
49074 Osnabrück